Veranstaltung

­

Freitag, 29.05.2015, 19.00 – 20.30 Uhr

Hannover, Mittellandkanal, Höhe Vahrenwalder Straße am Finanzamt (siehe Karte)

Das Ihme-Zentrum, 1975 Vorzeigeprojekt, von Beginn an umstritten. Bereits nach wenigen Jahren zogen sich die Gewerbetreibenden zurück, es folgten Jahre des Leerstands und Verfalls. 2015 wurde das Ihme-Zentrum zwangsversteigert.

Wie geht es weiter mit dem Betonkomplex?

Welche Perspektiven gibt es für die „Stadt in der Stadt“?

 

Willkommen an Bord. Diskutieren Sie mit:

Prof. Dr. Christine Hannemann, Fachgebiet Architektur- und Wohnsoziologie, Universität Stuttgart, Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)

Constantin Costa Alexander, Journalist, Nachhaltigkeitsberater und Bewohner des Ihme-Zentrums

Michael Dette, baupolitischer Sprecher Bündnis 90/Die Grünen

Ewald Nagel, baupolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion Hannover 

 

Die Diskussion wird moderiert von Jan Sedelies, Hannoversche Allgemeine Zeitung.