Lasst uns nicht im Regen stehen

Wohnraumkampagne für internationale Studierende

Internationale Studierende haben es schwer in Hannover ein Zimmer oder eine Wohnung zu finden. Die Wohnraumkampagne der Initiative Wissenschaft Hannover startet zum Wintersemester und richtet sich an Privatvermieter. Die Gesichter der Kampagne sind Eszter und Anas. Sie kamen aus Ungarn und Ägypten zum Studium nach Hannover und kennen die Schwierigkeiten bei der Wohnraumsuche. Ihr Appell lautet: „Lasst uns nicht im Regen stehen“.

07.11.2016
1000
Bereitgestellt durch: Landeshauptstadt Hannover