Keine OP ohne OTA

Die Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten an der MHH

Vorbereiten, anreichen, helfen. Im Operationssaal muss alles glatt gehen. Dafür sorgen Operationstechnische Assistenten, kurz OTA. Drei Jahre dauert die Ausbildung an der OTA-Schule der MHH. Dabei geht´s schnell mit in den OP. Denn hier bestimmt die Praxis die Theorie.

28.10.2015
8419

Perspektivwechsel

Der Blick vom OP-Tisch

­

Patienten vor der Operation: Sie schweben zwischen Hoffnung und Angst sind unsicher.

Beim Medienprojekt "Perspektivwechsel" versetzen sich OTA-Schüler in die Gefühlswelt ihrer Patienten. Sie legen sich selbst auf den OP Tisch sie sehen, hören und fühlen wie es ihren Patienten ergeht. So gewinnen sie Eindrücke aus dem Innenleben von Menschen, die ihr ganzes Vertrauen in die Hände des Operationsteams legen.

Die emotionalen Filme wirken dabei auf ganz verschiedene Art und Weise. Sie liefern intime Einblicke, informieren über klinische Abläufe und lassen auch erahnen vor welchen psychologischen Herausforderungen die Schüler in ihrer täglichen Arbeit mit den Patienten stehen.

Perspektivwechsel

Die Filme

Ausbildung mit Zukunft

Operationstechnische Assistenten

­

­

Die Ausbildung zum OTA dauert drei Jahre.

Zu den Aufgaben gehören unter anderem die fachkundige Betreuung der Patientinnen und Patienten, die Vor- und Nachbereitung des Operationssaales, einschließlich der Instrumente und medizinischen Apparate, sowie die Unterstützung der Chirurgen und Anästhesisten vor, während und nach der Operation.

Die Perspektive für den Beruf sieht glänzend aus. Operationstechnische Assistenten sind Fachkräfte, die in den nächsten Jahrzehnten dringend gebraucht werden.

Kannst du OTA?

­

Wer kann sich bewerben?

Du hast Interesse an Hochleistungsmedizin?

Du bist flexibel und engagiert?

Du bist Teamplayer und möchtest Menschen in schwierigen Situationen helfen?

Du bist mindestens 17 Jahre alt und hast einen Realschulabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss?

Du hast vielleicht sogar eine abgeschlosse Berufsausbildung im medizinischen Bereich und willst dich weiterbilden?

­

­Welche Eigenschaften sind hilfreich?

Du solltest...

  • teamfähig sein, denn die Arbeit im OP ist zu 100% Teamwork.
  • sehr zuverlässig und verantwortungsbewusst sein, denn die Patienten verlassen sich auf dich.
  • sehr flexibel sein und dich nach den Bedürfnissen anderer orientieren können.
  • geschickte Hände haben, denn im OP arbeiten wir sprichwörtlich Hand in Hand.

­

Wo bewirbst du dich?

Auf unserer Homepage www.op-schule.de erhälst du alle Informationen zu deiner Bewerbung.