Leibniz in Hannover

Sein Leben, seine Entdeckungen, sein Vermächtnis

Gottfried Wilhelm Leibniz (1646 – 1716) gilt als letzter Universalgelehrter. Die Denkansätze und Ideen von Leibniz finden bis heute Eingang in Wissenschaft und Forschung. 40 Jahre seines Lebens und Schaffens war er mit Hannover verbunden und hat viele Spuren hinterlassen. So zählt sein umfangreicher Nachlass zu den größten kulturellen Reichtümern, die in Hannover im Leibniz-Archiv der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek verwahrt werden. 2007 nahm die UNESCO den Leibniz-Briefwechsel in das Register des Weltdokumentenerbes auf.

Mehr rund um Leibniz zum Sehen und Hören gibt es hier:

10.11.2017
2998
Bereitgestellt durch: Landeshauptstadt Hannover