Optogenetik - Durch Lichtsignale Zellen steuern

Neue Forschungs-, Anwendungs- und Geschäftsfelder

Wie mit einem Lichtschalter Zellen aktivieren und deaktivieren? Die noch relativ junge Forschungsdisziplin Optogenetik, eine Verbindung von optischen Technologien und Life Science, hat das Potenzial viele Forschungsgebiete zu revolutionieren. Auf molekularer Ebene können lichtsensitive Zellen kontrolliert und gesteuert werden. Das hat Auswirkungen auf Fachrichtungen von der Molekularbiologie über die Medizin bis zur Lasertechnik und bietet darüber hinaus unendlich viele Anwendungsperspektiven. Die Pionierphase fängt gerade erst an. Umso wichtiger ist es mit Wissenschaftlern, Interessenten und Anwendern in einen Dialog über mögliche Innovationen, Geschäftsfelder und Absatzmärkte zu treten. In Hannover möchte das Laser Zentrum Hannover e.V. mit dem Innovationsforum Optogenetik (INOTEP) hierfür eine Keimzelle bilden.

27.11.2017
212
Bereitgestellt durch: Landeshauptstadt Hannover