Forschung für den Strahlenschutz

Umweltradioaktivität im Fokus

Ob Tschernobyl oder Fukushima: Die Freisetzung von Radioaktivität gehört zu den am meisten gefürchteten Katastrophenszenarien mit weitgehenden Folgen für Mensch und Umwelt. Das Institut für Radioökologie und Strahlenschutz befasst sich mit zahlreichen Aspekten der Umweltradioaktivität und des praktischen Strahlenschutzes.

09.07.2018
27
Bereitgestellt durch: LUH