Technik-Salon: Bikes vs Cars

Redaktion_Hannover.de
Nein
Nein
Nein
Zeiträume: 02.11.2017 bis 03.11.2017
von 19:30 bis 00:00 Uhr
Erster Tag: 02.11.2017
Letzter Tag: 02.11.2017
Nein

Zu einem Dokumentarfilm mit anschließendem Gespräch lädt der Technik-Salon am 2. November in das Produktionstechnische Zentrum Hannover.

Keine Verknüpfung
Bikes vs Cars

Stehen häufig im Konflikt um den Platz auf der Straße: Fahrrad und Auto

Weltweit hält der Trend zur Urbanisierung an, gleichzeitig bleibt das Auto das beliebteste Fortbewegungsmittel – mit drastischen Folgen für die Städte, ihre Bewohner und nicht zuletzt unser Klima. Das Fahrrad scheint gerade in Ballungszentren die perfekte Alternative zu sein. Doch der Platz auf der Straße ist begrenzt, woraus eben jener Konflikt entsteht, den manche fast als Krieg begreifen: Bikes vs Cars.

Dokumentarfilm "Bikes vs. Cars"

Regisseur Fredrik Gertten besucht für seinen preisgekrönten Dokumentarfilm "Bikes vs. Cars" (Schweden 2015, 88 Min.) so verschiedene Metropolen wie Los Angeles, Toronto, Sao Paulo und Kopenhagen und begegnet unterschiedlichsten Kulturen der Mobilität. An welchen Leitbildern wollen wir uns orientieren? Wie soll die Zukunft des städtischen Verkehrs aussehen?

Gespräch "Copenhagenize!? Wo stehen wir?"

Häufig wird Kopenhagen als Vorreiterin einer fahrradfreundlichen Verkehrsplanung angesehen. Darauf bezieht sich die Fragestellung für unser Gespräch: "Copenhagenize!? Wo stehen wir?" Wir diskutieren mit Klaus Geschwender, Teamleiter Verkehrsentwicklung und -management der Region Hannover und Bernhard Friedrich, Leiter des Instituts für Verkehr und Stadtbauwesen an der TU Braunschweig und Professor am Niedersächsischen Forschungszentrum Fahrzeugtechnik (NFF).

Über den Technik-Salon

Der Technik-Salon ist ein Kulturpodium für Technik an der Leibniz Universität Hannover. Seine rund zwanzig Veranstaltungen im Jahr eröffnen vielfältige Blicke auf Technik in Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft, Kunst und Kultur, Arbeit und Freizeit, Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Die Veranstaltungen sind öffentlich und wenden sich auch das interessierte Stadtpublikum. Eine Voranmeldung ist - außer zu Exkursionen und Besichtigungen - nicht erforderlich. Getragen wird der Technik-Salon von der Leibniz Universität und deren ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten, von einer Reihe von Kooperationspartnern und einem Förderverein.


Produktionstechnisches Zentrum der Leibniz Universität Hannover (PZH)
9.61757
52.4256
An der Universität 2
30823
Garbsen
Niedersachsen
DE
Es wurden keine Objekte verknüpft.
PreiskategorienPreise
Eintritt 4,00 €
Personen unter 25 Jahren Eintritt frei
Veranstaltungsort ist der Hörsaal des PZH (Produktionstechnisches Zentrum Hannover) An der Universität 2, 30823 Garbsen
Nein
Keine Verknüpfung
Es wurden keine Objekte verknüpft.