Forschung zu Optischen Technologien an der Leibniz Universität

Die Potentiale der Optik disziplinübergreifend gestalten

Im Forschungsschwerpunkt Optische Technologien finden sich an der Leibniz Universität fachübergreifend Forschende aus den Bereichen Laserphysik, Produktionstechnik, Materialentwicklung, Informatik und Elektrotechnik zusammen. Im Video sind Beispiele zu sehen, wie die Forschungsergebnisse zukünftig Anwendung in der Medizin, der Landwirtschaft, der Bauteilentwicklung und auch in der Verkehrsoptimierung finden. So gibt es eine eigene Lichtmessstrecke auf dem Campus Maschinenbau, einen neu entwickelten Hautkrebsscanner, und mit dem Opticum entsteht ein Forschungsneubau für die Zusammenarbeit von über 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

238
Bereitgestellt durch: Leibniz Universität Hannover