Keine OP ohne OTA

Die Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten an der MHH

Vorbereiten, anreichen, helfen. Im Operationssaal muss alles glatt gehen. Dafür sorgen Operationstechnische Assistenten, kurz OTA. Drei Jahre dauert die Ausbildung an der OTA-Schule der MHH. Dabei geht´s schnell mit in den OP. Denn hier bestimmt die Praxis die Theorie.

3949
Bereitgestellt durch: Medizinische ­Hochschule ­Hannover