Paper of the Manns - Forschung #nachgefragt

MHH-Präsident Professor Manns stellt herausragende Forschende und ihre Arbeit vor

In der MHH-Serie "Paper of the Manns" besucht Präsident Professor Dr. Michael Manns einige der MHH-Wissenschaftler*innen und stellt ihre Forschung vor.

In Folge 01 sehen wir Dr. Laura Hinze, Die damals 24jährige ist heute Forschungsgruppenleiterin am Zentrum Kinderheilkunde und Jugendmedizin an der Medizinische Hochschule Hannover. Sie setzt mit ihrer Forschung dort an, wo bei einigen an Leukämie erkrankten Kindern die Standardtherapien nicht wirken.

In der neuen Folge 02 widmet sich Präsident Prof. Dr. Michael Manns dieses Mal Dr. Marc Reboll. Der junge Forscher hat einen Weg gefunden, wie die folgenreiche Narbenbildung nach Herzinfarkten verhindert werden kann.

3324
Bereitgestellt durch: Medizinische ­Hochschule ­Hannover