Alte Kunst – Neu erforscht

Zwei Wissenschaftlerinnen untersuchen die Goldene Tafel in Hannover

Im Niedersächsischen Landesmuseum Hannover untersucht ein interdisziplinär besetztes Team die Goldene Tafel, ein Hauptwerk der Internationalen Gotik. Dabei unterscheiden sich die Forscherinnen in ihren Herangehensweisen und Fragestellungen an das Objekt – und verfolgen doch das gleiche Ziel.

1519
Bereitgestellt durch: VolkswagenStiftung