Ziel des Integrativen Ausbildungskonzepts

Dirk Rossmann konstatierte beim Dialog: „Jeder Mensch wird durch seinen familiären und erzieherischen Hintergrund hinsichtlich seines ethischen Verhaltens geprägt“.

IntegAusbko_Standbild_8_Diskussionsrunde

      

Ziel des Integrativen Ausbildungskonzepts ist es nun ethische Standards festzulegen und deren Reflexion zum durchgängigen Bestandteil des Studiums zu machen.

Ethik ist das Nachdenken über Grundsätze, die bereits in uns verankert sind. Sie gibt Orientierungshilfe für aktuelle Fragestellungen.

„Ein Leben ohne Selbstreflexion ist es nicht wert, gelebt zu werden“ (René Scheer).

IntegAusbko_Standbild_2_StudierendeImPublikum